top of page

Feldenkrais 1x4 - Übergänge und Umkehrbarkeit

Atmen!

Samstag, 24. Februar 2024, 9 - 13 Uhr

Feldenkrais 1x4 - Übergänge und Umkehrbarkeit

Wir nehmen unseren Atemfluss manchmal deutlich wahr, manchmal wirkt er im Hintergrund. Egal ob wir auf den Bus rennen oder auf dem Sofa liegen: er passt sich stets unseren Bedürfnissen an. Eine freie und entspannte Atmung hilft unter anderem mit Stress umzugehen. Aber wie geht das? Wie kann ich mehr Freiheit und Anpassungsfähigkeit bekommen? Wo schränke ich mich selbst ein?
Am Samstag, 24. Februar 2024 von 9.00 bis 13.00 Uhr werden wir den Funktionen mit feldenkraisischen Bewegungsabläufen nachgehen und in den vier Stunden Entdeckungen machen, wie der Atem uns bewegt und welchen Einfluss ein freier Atem auf unser körperliches, emotionales und geistiges Wohlbefinden hat. Denn mit der Feldenkrais Methode® entsteht eine bessere Selbstwahrnehmung und Erweiterung der Sinne, so dass gewohnte Bewegungsmuster erkannt und spielerisch verändert werden.
Schmerzen, Einschränkungen oder andere Schwierigkeiten sind gute Gründe zum Lernen eines besseren Umganges mit sich selbst. Aber auch Verbessern und Erleichtern, was Sie schon können, kann langfristig vielem vorbeugen.

Details

CHF 120.– ; gegen Barbezahlung gibt es eine krankenkassenkonforme Quittung. Solltest du lieber eine Weiterbildungsbestätigung wollen, dann teile es mir bitte mit der Anmeldung mit.

Bequeme warme Kleidung, Socken und ein kleines Frottiertuch. Ein grosses Tuch von 1x2m für die Mattenabdeckung und bis zur Matte eine Maske.

Iris Loy, Feldenkrais Lehrerin SFV, feldenkrais-punkt, Bedastrasse 3a, 9200 Gossau Tel. 077 459 96 27

bottom of page